post

2022: „Hanne Sommer oder die heilige Johanna der Einbauküche“ von Willy Russell

2022: "Hanne Sommer oder die heilige Johanna der Einbauküche" von Willy Russell
Jun
11
2022: "Hanne Sommer oder die heilige Johanna der Einbauküche" von Willy Russell
Ein sehr unterhaltsamer Abend mit ein paar Gedanken, die man sich durchaus über das Leben machen sollte.

 

Zum Inhalt:

Ihre beiden Kinder sind längst aus dem Haus. Ihre lieblose Ehe gleicht nur noch einem Dienstleistungsverhältnis. Und als Gesprächspartner bleiben Hanne Sommer nur die heimische Küchenwand und Jane, ihre emanzipierte Freundin. Die drückt Hausfrau Hanne eines Tages ein Flugticket in die Hand, weil sie nicht ohne Begleitung nach Griechenland fliegen will. Diese Einladung verändert alles. Hanne steht plötzlich vor die Wahl: Alltagstrott und Langeweile daheim, oder Lebenslust und Lebensglück im fernen Traumland unter der Sonne des Südens?

Wie Hanne Sommer es wagt, ihr Leben auf den Kopf zu stellen, neue Wege zu gehen und ordentlich an Selbstbewusstsein zu gewinnen: Davon erzählt sie in dem als „Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche“ bekannt gewordenen Monolog des britischen Autors Willy Russell. Eine kurzweilige Plauderei über Spiegeleier und einen vegetarischen Bluthund, über eine sensationslüsterne Nachbarin, Ehemann Joe und die  Sehnsucht nach einem erfüllten Leben.

Ein Stück, das  nicht nur Frauen Mut macht, ihre Träume zu leben.

 

Kritiken:

Der britische Theaterautor Willy Russel versteht es brillant, die Zuschauer auf eine hochamüsante Reise mitzunehmen, die Verwandlung von der Hausfrau, die nur mit der Wand, aber nicht mit ihrem Ehemann sprechen kann, zu einer lebenslustigen und selbstbewussten Frau. Shirley verliebt sich wieder in ihr eigenes Leben.. „Shirley Valentine“ ist eine anspruchsvolle, heitere, lebendige und psychologisch tiefgründige Komödie, die als Kultkomödie bereits in vielen Großstädten riesigen Erfolg hatte. Quelle: Infotext

 

„Shirley Valentine“ ist ein Frauenmonolog, gespickt mit köstlicher Situationskomik, komödiantischer Selbstironie und bewegendem Tiefgang. Unvergleichlich gut versteht es der Autor Willy Russell die Gratwanderung zwischen Witz und Tragik mit britischem Humor zu würzen. Schwarzwälder Bote

20 / 15 € + VVK-Gebühr, Abendkasse 25 / 20 €, Ermäßigung 5 € für Schüler, Studenten, Mitglieder, Rollstuhlfahrer ohne Sitzplatzanspruch halber Preis der 1. Kategorie

Ein sehr unterhaltsamer Abend mit ein paar Gedanken, die man sich durchaus über das Leben machen sollte.

 

Zum Inhalt:

Ihre beiden Kinder sind längst aus dem Haus. Ihre lieblose Ehe gleicht nur noch einem Dienstleistungsverhältnis. Und als Gesprächspartner bleiben Hanne Sommer nur die heimische Küchenwand und Jane, ihre emanzipierte Freundin. Die drückt Hausfrau Hanne eines Tages ein Flugticket in die Hand, weil sie nicht ohne Begleitung nach Griechenland fliegen will. Diese Einladung verändert alles. Hanne steht plötzlich vor die Wahl: Alltagstrott und Langeweile daheim, oder Lebenslust und Lebensglück im fernen Traumland unter der Sonne des Südens?

Wie Hanne Sommer es wagt, ihr Leben auf den Kopf zu stellen, neue Wege zu gehen und ordentlich an Selbstbewusstsein zu gewinnen: Davon erzählt sie in dem als „Shirley Valentine oder Die heilige Johanna der Einbauküche“ bekannt gewordenen Monolog des britischen Autors Willy Russell. Eine kurzweilige Plauderei über Spiegeleier und einen vegetarischen Bluthund, über eine sensationslüsterne Nachbarin, Ehemann Joe und die  Sehnsucht nach einem erfüllten Leben.

Ein Stück, das  nicht nur Frauen Mut macht, ihre Träume zu leben.

 

Kritiken:

Der britische Theaterautor Willy Russel versteht es brillant, die Zuschauer auf eine hochamüsante Reise mitzunehmen, die Verwandlung von der Hausfrau, die nur mit der Wand, aber nicht mit ihrem Ehemann sprechen kann, zu einer lebenslustigen und selbstbewussten Frau. Shirley verliebt sich wieder in ihr eigenes Leben.. „Shirley Valentine“ ist eine anspruchsvolle, heitere, lebendige und psychologisch tiefgründige Komödie, die als Kultkomödie bereits in vielen Großstädten riesigen Erfolg hatte. Quelle: Infotext

 

„Shirley Valentine“ ist ein Frauenmonolog, gespickt mit köstlicher Situationskomik, komödiantischer Selbstironie und bewegendem Tiefgang. Unvergleichlich gut versteht es der Autor Willy Russell die Gratwanderung zwischen Witz und Tragik mit britischem Humor zu würzen. Schwarzwälder Bote

20 / 15 € + VVK-Gebühr, Abendkasse 25 / 20 €, Ermäßigung 5 € für Schüler, Studenten, Mitglieder, Rollstuhlfahrer ohne Sitzplatzanspruch halber Preis der 1. Kategorie

This entry was posted in . Bookmark the permalink.