post

Stefan Reusch – SWR 3 Comedy -„Reusch rettet die Welt“

Stefan Reusch - SWR 3 Comedy -"Reusch rettet die Welt"
Sep
23
Stefan Reusch - SWR 3 Comedy -"Reusch rettet die Welt"

Stefan Reusch   -  "Reusch RETTET DIE WELT"

…lebt seit 1989 in Köln, ua. SWR 3 - Hörfunkkabarettist. Arbeiten für Hörfunk und TV, für Kleinkunst- und Theaterbühne, für sich und andere.

Für die in unserem Kurtheater sehr angesagten Kabarettvorstellungen konnten wir nun nach längeren Verhandlungen auch den allseits bekannten Stefan Reusch gewinnen. Wir freuen uns auf seinen Auftritt, dem mit tagesaktuellen Veränderungen gespickten Programm "Reusch rettet die Welt" !

KABARETT – „Reusch rettet die Welt oder Das rote Fischförmchen“ – „Reuschs rigoroser Jahres-Rückblick“ – „Business braucht Biss“ – Texte u.a. für Christoph Sonntag und die Kölner „Stunksitzung“

RADIO z.B. „Und nun Reusch!“ satirischer Wochenrückblick (SWR 3) DW „Uwe aus dem All“ (2006 ausgezeichnet mit der Goldmedaille beim „New York International Radio Festival“) Moderation WDR 5 „Spielart“ und WDR 4 „Scheinwerfer“  TV Kabarett in der S3-Sportsendung „Flutlicht“ (über 150 Live-Auftritte zwischen 1988 und 1999) WDR 3 in „Mitternachtsspitzen“ Südwest 3 „Müller and Friends“ UND… … Sprecher (arte, HR, SWR, DW, …) (…mehr) … Dozent (…mehr) … Co-Autor „Der tödliche Paß“ (Kammerspiele, Mainz)  „Nach 50 Jahren ist gar nichts vorbei“ (Revue, Kammertheater Karlsruhe, 2006) Stefan Reusch (SWR3) Weltrettung mit Stefan Reusch Überall Probleme! Was wird aus der CDU? Was wird aus Schalke 04? Überall Fragen! Warum sind Viren so unfassbar klein? Warum gibt nicht wenigstens zum Ausgleich die Klimakatastrophe auf? Ist „Mission Impf“ possible? So viele Fragen! Einer gibt Antwort: Reusch. Denn: Reusch rettet die Welt! Der SWR3 –Wochenrückblicker hat für die Bühne ein fast zweistündiges virenfreies Schutzprogramm entwickelt. Mit sanftem Lächeln und großer Geistesanwesenheit putzt er darin alles runter, was ihn stört. Das ist nicht wenig. Und wird bei ihm zu viel Spaß. Ob Kanzler, Katzen, Klimakiller – Reusch knüpft sie sich alle vor, mal gutartig, mal bösartig. Oder wie die Presse es formuliert: Der Zuschauer kann „in jedem einzelnen Satz... den gepflegten Wahnsinn entdecken, in dem wir leben...und man merkt erst später, dass man eigentlich über sich selbst gelacht hat“. („Rheinpfalz“) Die Bühnenpräsenz des Kabarettisten Stefan Reusch ist enorm; beredt legt er seinen Stimmfinger auf die vielen Pannen und Peinlichkeiten des vergangenen Jahres.. (Südwest-Presse 20.01.2020) „Blitzschnell wechselt er die Themen, streut, wie beiläufig, diffizile Wortverdreher ein oder greift auch mal zum Gedicht; ... Er ist ein absoluter Künstler der sprachlichen Vielfalt. (Schwäbische Zeitung) "Ein Pointen-Feuerwerk" ("Schwäbische Zeitung") "Mal ist er lyrisch und mal zynisch, mal logisch und mal lakonisch. Er singt, dichtet und beleidigt auch gern“ ("Neue Westfälische") „Manchmal unberechenbar, widerspenstig und auch kompromisslos“ ("Mannheimer Morgen") „Tänzelei zwischen Lyrik und Logik – Kunstvolle Wendungen und semantische Jonglagen prägen das zweistündige Programm“ (Bergsträsser Anzeiger 2022) ProminenteStimme: Richard David Precht („Wer bin ich und wenn ja wie viele“ ): “Sagenhaft!” Tickets: 23 / 18 € + VVK-Gebühr, Abendkasse 28 / 23 €, Ermäßigung € 5.- für Schüler, Studenten, Mitglieder, Rollstuhlfahrer ohne Sitzplatzanspruch halber Preis der 1. Kategorie Im Vorverkauf erworbene Karten werden bei Nachweis eines positiven Coronatest (Schnell- oder PCR-)im Zeitraum einer Veranstaltung zurückerstattet.

Stefan Reusch   –  „Reusch RETTET DIE WELT“

…lebt seit 1989 in Köln, ua. SWR 3 – Hörfunkkabarettist.
Arbeiten für Hörfunk und TV, für Kleinkunst- und Theaterbühne, für sich und andere.

Für die in unserem Kurtheater sehr angesagten Kabarettvorstellungen konnten wir nun nach längeren Verhandlungen auch den allseits bekannten Stefan Reusch gewinnen. Wir freuen uns auf seinen Auftritt, dem mit tagesaktuellen Veränderungen gespickten Programm „Reusch rettet die Welt“ !

KABARETT
– „Reusch rettet die Welt oder Das rote Fischförmchen“
– „Reuschs rigoroser Jahres-Rückblick“
– „Business braucht Biss“
– Texte u.a. für Christoph Sonntag und die Kölner „Stunksitzung“

RADIO
z.B. „Und nun Reusch!“ satirischer Wochenrückblick (SWR 3)
DW „Uwe aus dem All“ (2006 ausgezeichnet mit der Goldmedaille beim „New York International Radio Festival“)
Moderation WDR 5 „Spielart“ und WDR 4 „Scheinwerfer“ 

TV
Kabarett in der S3-Sportsendung „Flutlicht“ (über 150 Live-Auftritte zwischen 1988 und 1999)
WDR 3 in „Mitternachtsspitzen“
Südwest 3 „Müller and Friends“

UND…
… Sprecher (arte, HR, SWR, DW, …) (…mehr)
… Dozent (…mehr)
… Co-Autor „Der tödliche Paß“ (Kammerspiele, Mainz) 
„Nach 50 Jahren ist gar nichts vorbei“ 
(Revue, Kammertheater Karlsruhe, 2006)

Stefan Reusch (SWR3) Weltrettung mit Stefan Reusch
Überall Probleme!
Was wird aus der CDU? Was wird aus Schalke 04?
Überall Fragen!
Warum sind Viren so unfassbar klein? Warum gibt nicht wenigstens zum
Ausgleich die Klimakatastrophe auf? Ist „Mission Impf“ possible?
So viele Fragen!
Einer gibt Antwort: Reusch. Denn:
Reusch rettet die Welt!
Der SWR3 –Wochenrückblicker hat für die Bühne ein fast zweistündiges
virenfreies Schutzprogramm entwickelt. Mit sanftem Lächeln und großer
Geistesanwesenheit putzt er darin alles runter, was ihn stört. Das ist nicht
wenig. Und wird bei ihm zu viel Spaß. Ob Kanzler, Katzen, Klimakiller –
Reusch knüpft sie sich alle vor, mal gutartig, mal bösartig.
Oder wie die Presse es formuliert:

Der Zuschauer kann „in jedem einzelnen Satz… den gepflegten Wahnsinn entdecken, in dem wir leben…und man
merkt erst später, dass man eigentlich über sich selbst gelacht hat“.
(„Rheinpfalz“)
Die Bühnenpräsenz des Kabarettisten Stefan Reusch ist enorm; beredt legt er seinen Stimmfinger auf die vielen
Pannen und Peinlichkeiten des vergangenen Jahres.. (Südwest-Presse 20.01.2020)
„Blitzschnell wechselt er die Themen, streut, wie beiläufig, diffizile Wortverdreher ein oder greift auch mal zum
Gedicht; … Er ist ein absoluter Künstler der sprachlichen Vielfalt. (Schwäbische Zeitung)
„Ein Pointen-Feuerwerk“ („Schwäbische Zeitung“)
„Mal ist er lyrisch und mal zynisch, mal logisch und mal lakonisch. Er singt, dichtet und beleidigt auch gern“
(„Neue Westfälische“)
„Manchmal unberechenbar, widerspenstig und auch kompromisslos“ („Mannheimer Morgen“)
„Tänzelei zwischen Lyrik und Logik – Kunstvolle Wendungen und semantische Jonglagen prägen das
zweistündige Programm“ (Bergsträsser Anzeiger 2022)
ProminenteStimme:
Richard David Precht („Wer bin ich und wenn ja wie viele“ ): “Sagenhaft!”

Tickets: 23 / 18 € + VVK-Gebühr, Abendkasse 28 / 23 €, Ermäßigung € 5.- für Schüler, Studenten, Mitglieder, Rollstuhlfahrer ohne Sitzplatzanspruch halber Preis der 1. Kategorie

Im Vorverkauf erworbene Karten werden bei Nachweis eines positiven Coronatest (Schnell- oder PCR-)im Zeitraum einer Veranstaltung zurückerstattet.

This entry was posted in . Bookmark the permalink.